Herde

Rosenherd Küppersbusch mit Rückwand von 1910
Produkt-ID: 34
Produkt ID: 34
Produkt ID: 34

Dieser seltene emaillierte Küchenherd mit Rosenmotiven wurde im Jahr 1910 erbaut.

Damals handelte es sich schon um eine Rarität!

Im oberen Teil der aufwendig vernickelten Rückwand befindet sich eine Topfablage, die von durchbrochenen, in Jugendstilmustern geschwungenen Stützen getragen wird.

Die filigranen Rosenmotive wurden liebevoll gestaltet.

Der Rohrabgang befindet sich auf der rechten Seite hinten. Der Feuerraum ist links und wird mit dicken Schamottsteinen ausgemauert, die die Wärme hervorragend speichern.

Die Funktionsfähigkeit kann bei der Resturierung wiederhergestellt werden und der Herd wird neu vernickelt.

Auf Wunsch kann auch ein Glaskeramk-, Elektro- oder Gaskochfeld eingebaut werden.

Technische Daten und Maße:

Höhe 73 cm, Höhe mit Rückwand 148 cm, Breite 100 cm, Tiefe 74 cm

Rohrabgang rechts hinten

Heizleistung 6 kw, Bauart 1, beheizbar mit Holz,Kohle, Holzbrikett und Brikett

Der Herd ist zur Zeit noch unrestauriert.

Preis restauriert und neu vernickelt: 6750,00 €

Preis inklusive gesetzl.Mwst und ohne Versand

Lieferzeit ab Fertigstellung der Restauration: innerhalb Deutschland ca 5 Tage, ins europäische Ausland 14 Tage

Der Betrieb der antiken Küchenherden und Öfen ist abhängig von der Prüfung eines zertifizierten Prüfinstitutes.

Da keine Prüfberichte von antiken Küchenherden vorliegen, dürfen sie in Deutschland, Österreich und der Schweiz nicht angeschlossen werden.