Öfen

antiker dänischer Säulenofen Brandt & Co.Odense von 1910
Produkt-ID: 46
Produkt-ID: 46
Produkt-ID: 46

Der antiker dänischer Säulenofen Brandt & Co.Odense besticht durch seine dezenten Verzierungen. Auch in modernem Ambiente kommt er gut zur Geltung.
In den beiden Feuertüren sieht man Löwenzahn, darüber sitzt majestätisch ein Phönix.
Durch seine Steig- und Sturzzüge wird der Weg der Rauchgase verlängert. Der Ofen ist äußerst sparsam im Verbrauch. Eine Lüftungsschraube in der Aschenkastentür gewährleistet eine gute Regulierbarkeit.

Der Ofen ist zur Zeit noch unrestauriert.

Bitte informieren Sie sich ausführlich auf unserer Seite zur Restauration.


Lieferzeit ab Fertigstellung der Restauration: innerhalb Deutschland ca. 5 Tage, ins europäische Ausland bis zu 14 Tagen.

Technische Daten und Maße: 
Höhe 180 cm, Breite am Fuß 47 cm, Tiefe am Fuß 39 cm, Rohrunterkante bei 103,2 cm, Rohrdurchmesser 13 cm,
Gewicht: 120 kg

Heizkraft 7 kW, Raumheizvolumen 180 m³, Bauart 1, Mehrfachbelegung des Schornsteins zulässig, Raumluft abhängig,

beheizbar mit Holz, Holzbrikett und Kohlebrikett

mittlere Abgastemperatur 270°C, erforderlicher Kaminzug 12 PA

Abstand des Ofens von brennbaren Bauteilen oder Möbeln 40 cm ( FeuVO §4 (7))

Weitere technische Daten finden Sie in dem mitgelieferten Prüfgutachten des Feuerstättenprüfinstitutes.

Sie erhalten zu jedem Ofen einen Prüfbericht des Feuerstätten-Prüfinstitutes, der die Werte an Feinstaub, CO-Gehalt, den Wirkungsgrad, die max. Nennwärmeleistung, die mittlere Abgastemperatur, den Abgasmassenstrom und den Mindestförderdruck bei Nennwärmeleistung der Öfen nachweist und den Anschluss erlaubt. Alle Öfen sind raumluftabhängig.